Unser Kinder-Tourentipp

Der Regenstein

Coole Typen an den Sandhöhlen im HeersWenn kleine Entdecker und Abenteurer auf ihre Kosten kommen wollen, führt kein Weg am Regenstein bei Blankenburg vorbei. In diesem Punkt sind sich alle Redakteure von Harzer Bergwald einig. Die Ruine der Festung Regenstein, die Regensteinmühle und nicht zuletzt die Sandhöhlen im Heers bieten Raum für vielfältige Beschäftigung.

Lies mehr über unseren Kinder-Tourentipp -->>

Unser Romantik-Tourentipp

Walkenried

Ein Schwan in Walkenried

Die Redaktion war sich bei den Romantiktouren sehr schnell einig, als es darum ging, die passende Empfehlung für euch zu finden. Die Auswahl an Touren ist groß, aber eine ragt aus unserer Sicht unter allen anderen heraus. Auf dem Karstwanderweg bei Walkenried im Südharz werdet ihr eine Romantiktour sondergleichen erleben.

Lies mehr über unseren Romantik-Tourentipp -->>

Unser Abenteuer-Tourentipp

Steinerne Renne

Blick auf Wernigerode

Abenteuertouren versprechen aufregende Erlebnisse, Spannung und auch etwas Anstrengung. Bei unserer Tour „Rund um die Steinerne Renne“ wird euch noch sehr viel mehr geboten. Atemberaubende Aussichten warten auf euch. Besonders auf der Bank an den steilen  Renneklippen und am Ottofelsen bleibt euch garantiert die Spucke weg.

Lies mehr über unseren Abenteuer-Tourentipp -->>

Geht mit uns auf die Kupfer-Karst- und Königewanderung im Südharz

Bergwerkslehrpfad in WettelrodeWir haben für euch eine neue Wanderung im Angebot. Am 24.09.2016 wollen wir euch über die Kupfer-Karst- und Königewanderung im Südharz führen.

Was erwartet euch?

Die Region Mansfeld-Südharz ist stark vom Kupferbergbau geprägt. Wer ist nicht schon einmal am Rand des Harz auf der Autobahn verbei gefahren und hat die riesigen Haldenkegel bestaunt? Das Bergwerk Wettelrode gibt einen tiefen Einblick in die Arbeit der Kumpel, die früher in den Berg eingefahren sind. Wir wollen am Bergwerk starten und über den Bergwerkslehrpfad gehen. Dort steht auch der Stempel 222 der Harzer Wandernadel. Zahlreiche Exponate laden zum ausprobieren ein. Thema des Lehrpfades ist der Altbergbau an oder in der Nähe der Erdoberfläche.

Ganz besonders freuen wir uns, dass uns der Geologe Martin Spilker über den Bergbaulehrpfad führen wird. Damit befinden wiir uns in den Händen eines ausgewiesenen Fachmannes. Der Kontakt kam durch die Hilfe des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz zustande.

Die Mooskammer

Am Lehrpfad berühren wir auch erstmalig den Karstwanderweg. Später schwenken wir in Richtung Lengefeld. Hier könnt ihr vom Feldrand die riesigen Haldenkegel u.a. der "Hohen Linde" bestaunen. In der Ferne sieht man den Kyffhäuser und die Moltkewarte über die Bäume luken. Im Wald folgen wir dem Karstwanderweg, der in der Mooskammer besonders beeindrucken ist. Zahllose Dolinen mit teils riesigen Ausmaßen liegen am Wegrand. Immer wieder öffnet sich ein Blick zum Harz und zeigt die idyllische Landschaft des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz. An den "Pferdeställen", einer Karstformation in der Mooskammer, liegt der offene Karst direkt am Wegrand und man kann Fühlung mit ihm aufnehmen. Klopft doch mal das Gestein ab und hört, wie hohl und ausgewaschen es klingt.

Geschichte mit Ausblick

Aussicht Alte MorungenWenn wir vom Karst in den Harz zurück schwenken, entdecken wir mit euch die Alte Morungsburg, die tief versteckt im Wald liegt. Von der Ruine sind nur noch spärliche Reste vorhanden, aber ihre Lage ist einmalig! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Die Alte Morungsburg hat eine Nachfolgerin. Gegenüber, auf einem Bergsporn, liegt die Neue Morungsburg. Ob die damaligen Erbauer damals wegen der schönen Aussicht diesen Standort wählten? Unter einer sehr alten Linde steht heute eine Bank und zwingt uns förmlich zum Verweilen. Von hier sieht man wunderbar den Kyffhäuser. Für uns ist die Neue Morungsburg eine der schönsten Burgruinen im Harz.

Badespaß mit Eis

Der Rückweg führt uns im leichten Bogen zum Kunstteich. Im Sommer kann man hier eine Badepause einlegen. Das Café bietet, Eis, Kuchen und auch andere Stärkung. Auf Wunsch können wir dort einkehren. Nach der pause folgen wir dem Kunstgraben, der das Wasser vom Teich ableitet und erreichen nach ca. 15 Kilometern abwechslungsreicher Wanderung das Ziel, den Parkplatz am Schaubergwerk Wettelrode.

Die Fakten

Länge: ca. 15 Kilometer

Höhenmeter: ca. 320

Schwierigkeit: Einfach, wir gehen langsam, denn wir wollen alles sehen!

Stempel: Nr.222, Bergwerkspfad Wettelrode

Einkehrmöglichkeit: Waldcafé am Kunstteich

Highlights: Bergbaulehrpfad Wettelrode, Mooskammer, Burgruinen Morungen, Kunstteich

Treffpunkt: Parkplatz am Schaubergwerk Wettelrode

Treffzeit: 24.09.2016 9:00 Uhr

Anmeldung: info(at)harzer-bergwald.de

Harzer Bergwald ...

Dein Abenteuer Wandern im HarzWandern ist nicht zuletzt die Suche nach Abenteuern. Wo ginge das besser als im Harz? Zahlreiche Naturreservate erwarten dich, viele verschiedene Habitate wie der Hochharz, die Gipskarstlandschaft im Süden mit dem Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz, die Sandsteinformationen der Teufelsmauer im Norden und die ungezählten Flusstäler in den Bergen der Region. Unter Tage warten auf dich Bergwerke und die vielen Höhlen, die es tief im Harz zu entdecken gilt. Noch heute kannst du in bestens erhaltenen Burgen die Zeit der verflossenen Jahrhunderte bestaunen oder geh gleich selbst in eine der vielen zerfallenen Ruinen und entdecke den sagenhaften Harz auf eigene Faust. Wir haben für dich viele Erzählungen in unsere Wanderungen hinein gepackt und lassen dich die Mystik des Harzes erleben.

Harzer Bergwald zeigt dir die schönsten Abenteuertouren.

 

Erlebnis NaturWaldreich ist es, das sagenumwobene Gebirge und in seinen Wäldern blüht das Leben. Geh mit offenen Augen auf deinen Pfaden und treffe Hirsche, Rehe und mit sehr viel Glück den Luchs oder die Wildkatze. Die Jahreszeiten lassen den Waldboden zu einer Blumenwiese werden und zu einem Ort, an dem es nur so wimmelt. Im Frühjahr tauchen die Buschwindröschen den Wald in eine schneeweiße Decke, im Frühsommer erblüht der ganze Harz im Violett und Weiß der Fingerhüte, der feuchtwarme Spätsommer lässt die Salamander aus ihren Verstecken kriechen und die warme Sonne einfangen. In den Bächen und Flüßen lauern Forelle und Saibling auf ihre Beute, während die Greifvögel in den warmen Aufwinden in den Himmel gleiten. Der ganze Wald scheint zu singen, wenn die Brutzeit der Vögel im Harz begonnen hat. Auf den Waldwiesen erblühen Wildblumen und Kräuter. Wir setzen noch einen drauf! Wenn ihr diese Erlebnisse perfekt im Bild festhalten wollt, dann schaut euch unbedingt die Fotokurse von Foto-Wandern.com an! Andreas Levi zeigt euch, wie jedes Bild zur unvergesslichen Erinnerung wird.

Harzer Bergwald führt dich auf die romantischsten Touren im Harz

Harz purHarzer-Bergwald-Touren führen dich an die Plätze deiner Träume. Ob abenteuerlich, verwunschen oder romantisch, wir finden die Wege, die dich an diese Orte bringen. Mit viel Hingabe und Kreativität gehen die Redakteure von Harzer Bergwald Woche für Woche in die Wälder, um für dich die schönsten Touren zu entdecken. Wir bringen Bilder, Videos, GPS-Daten und persönliche Eindrücke mit. Unsere Erfahrungen und Erlebnisse teilen wir direkt mit dir auf Harzer-Bergwald.de. Hier kannst du unser Wissen und unsere Erfahrungen für deine Wandererlebnisse nutzen. Suchst du ortskundige Begleiter, die dich über verträumte Waldpfade zu versteckten Ruinen führen? Planst du mit einer Gruppe einen Ausflug? Suchst du geeignete Fotomotive? Egal wie deine Wünsche auch lauten, Harzer Bergwald führt dich und ermöglicht dir unvergessliche Stunden. Sprich uns an und erlebe durch uns den Harz pur!

Wir stempeln mit der Harzer WandernadelHarzer Bergwald ist offizieller Partner der Harzer Wandernadel. Dieses touristische Angebot an Wander- und Outdoorinteressierte basiert auf einem 222 Stempel umfassenden System. Du kannst die Stempel an Aussichtspunkten, Naturdenkmälern, Bergwerken, Höhlen und anderen touritischen Zielen finden. Harzer Bergwald zeigt die schönsten Wege dort hin. Wir kombinieren benachbarte Stempelstellen zu Wandertouren. Unsere Redakteure planen und testen diese Touren, um sie hier für dich, mit allem was du brauchst, anzubieten. Bereits nach einer kleinen Anzahl absolvierter Stempelstellen hält die Harzer Wandernadel Leistungsabzeichen für dich bereit. Die erfolgreichsten der Stempeljäger, welche alle 222 Stempel besucht haben, dürfen sich Harzer Wanderkaiser nennen. Für die Kleinen bis 11 Jahre gibt es die Abzeichen Wanderprinzessin und Wanderprinz nach 11 absolvierten Stempeln. Die Harzer Wandernadel und Harzer Bergwald stehen gemeinsam für dein Abenteuer Wandern, dein Erlebnis Natur, den Harz pur!