GPS-Dateien in Komoot importieren

Wenn du eine GPS-Datei hast, kannst du diese problemlos in Komoot exportieren, um sie als Tour zu planen oder den Track als gemachte Tour speichern. Komoot bietet die dabei vielfältige Möglichkeiten. Insgesamt werden 3 verschiedene Dateitypen von Komoot unterstützt. Neben der gängisten Variante GPX kannst du auch FIT und TCX Formate importieren. Wenn du ein GPS-Datei in einem nicht unterstützten Format vorliegen hast, kannst du diese in wenigen Schritten in eins der 3 erstgenannten Formate konvertieren.

Route oder Track?

Wenn du deine GPS-Datei importierst, wählst du zuerst, ob du die Tour planen, also als Route speichern willst oder ob du sie bereits gemacht hast und als Track in deine Sammlung aufnehmen willst. Bei der Planung einer Route steht dir indirekt auch die Off-Grid Planung zur Verfügung. Wähle dafür "Der Originalroute folgen" und nutze so Navigation auf Wegen, die auf der Komoot Karte nicht zu finden sind. Lässt du Komoot die Route an bekannte Wege anpassen, verändert sich der Verlauf der importierten Strecke.

Premium Kunden können beim Import auch festlegen, ob die Tour in eine Mehrtagestour umgerechnet werden soll.

Den Import von GPS-Dateien zeige ich dir in meinem Video Schritt für Schritt und zeige dir dabei auch die Unterschiede zwischen geplanten und gemachten Touren. Auch auf die Umplanung und die Konvertierung nicht unterstützter Dateitypen gehe ich ein. Und wenn noch Fragen offen sind, stellst du die am besten direkt bei YouTube unter dem Video.

Tags: Komoot Tutorials

Komoot - Schritt für Schritt Tutorials

Komoot - Premium Anleitungen

KomootHier findest du alle Anleitungen für Komoot Premium

 

  1. Über Komoot Premium
  2. Collection erstellen
  3. Mehrtagestouren

Komoot - Erste Hilfe

KomootHier findest du Tipps und Tricks sowie Problemlösungen für Komoot

 

  1. Offline-Touren und Offline-Karten